Innovationsforum Industrie

Das Jahresforum für
industrielle Innovation

  • 12. Juni 2024,
    voestalpine Stahlwelt, Linz

TWIN TRANSITION

Österreichs produzierende Industrie hat schon oft bewiesen, dass sie sich geänderten Rahmenbedingungen anpassen kann. Heute stehen wir vor großen Chancen und enormen Herausforderungen gleichermaßen. Die Kombination neuer Technologien ermöglicht innovative Geschäftsmodelle. Knappe Rohstoffe und der Klimawandel weisen die Richtung zu neuen Wegen.

Das 3. Innovationsforum Industrie findet am 12. Juni 2024 in der voestalpine Stahlwelt statt. Inspirierende Keynotes, erfolgreiche Vorreiter:innen und innovative Umsetzer:innen machen auch 2024 das Programm aus.

Das Innovationsforum Industrie

Innovationsforum Industrie

am 12. Juni 2024: € 760,-

Programm

Inspirierende Keynotes, praxisnahe Vorträge und exzellentes Networking!

Hier findest du die Programmvorschau 2024!

Zielgruppe

Alle, die technologische Innovationen und nachhaltige Produktion voranbringen wollen:

  • Innovations- und Transformationsverantwortliche,
    Leiter:innen F&E, Strategie, Business Development
  • Leiter:innen Technik, Produktion, Prozess, Material
  • Unternehmer und Geschäftsführer:innen
  • Forscher und Wissenschaftler

Vortragende 2024

Arnold, Elisabeth

Elisabeth Arnold

Teamleader NBI New Business Incubator, voestalpine Stahl, Linz

Elisabeth Arnold

ist von Beginn an im nbi dabei und diesen mitkonzepiert. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Jürgen Straßl leitet sie diesen Bereich, der sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Innovation ergänzend zum Kerngeschäft konzentriert. Elisabeth ist seit 2013 in der voestalpine Steel Division und war in unterschiedlichen Abteilungen tätig.

Broghammer, Benedikt

Benedikt Broghammer

COO, ISOPLUS Group, Rosenheim

Benedikt Broghammer

ist COO bei der Isoplus GmbH, dem in Europa führenden Hersteller von Rohrsystemen für Nah- und Fernwärmeversorgung. Benedikt hat langjährige Führungserfahrung aus der Nutzfahrzeug- und Automobilzulieferindustrie. Sein Anspruch ist stets, Werte zu schaffen und gleichzeitig den Menschen dabei in den Mittelpunkt des Handelns zu stellen.

www.isoplus.group/

Chimani, Dr. Christian

Dr. Christian Chimani

Head of Center for Transport Technologies, AIT Austrian Institute of Technology, Wien

Dr. Christian Chimani

studierte in Leoben und promovierte 1998 an der TU Wien. Bei Siemens VAI Metals Technologies, Linz, tätig von 1998 bis 2010. Lehrte von 2005 bis 2016 an der FH Wels. Seit 2010 Geschäftsführer des LKR Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen, einer Tochter des AIT Austrian Institute of Technology. Von 2013 bis 2016 Head of Mobility Department am AIT, seit 2017 Leiter des Center for Transport Technologies.

www.ait.ac.at/

Dickinger-Steiner, Monika

Monika Dickinger-Steiner

Partnerin, Beratergruppe Neuwaldegg, Wien

Monika Dickinger-Steiner

ist Partnerin der Beratergruppe Neuwaldegg. Change, Führung und Diversität sind ihr Fokus und ihre Leidenschaft. Dabei strebt sie nach Klarheit und Allparteilichkeit und hat immer ein gutes Gefühl für das, was es im nächsten Schritt gut braucht - das kann auch das Beenden oder Loslassen lieb gewonnener Praktiken sein.

www.neuwaldegg.at/

Ennsbrunner, Dr. Helmut

Dr. Helmut Ennsbrunner

Head of Pre-Development BU-PW, Fronius International, Thalheim bei Wels

Dr. Helmut Ennsbrunner

schloss im Jahr 2001 das Studium der Mechatronik an der JKU Linz ab. 2006 startete er seine berufliche Karriere bei Fronius International, wo er seit 2010 den Bereich der Vorentwicklung in der Business Unit Perfect Welding verantwortet. In dieser Funktion betreut er die Potentialanalyse und Absicherung von Technologien für den Einsatz in der Domäne Schweißtechnik.

www.fronius.com/de-at/austria

Espig, Oliver

Oliver Espig

Projektleiter, IMP - Innovation Management Partner, München

Oliver Espig

ist Projektleiter bei IMP – Innovation Management Partner. Seine Schwerpunkte sind Entwicklung zukunftsgerichteter Unternehmensstrategien & Geschäftsmodelle und Entwicklung
von disruptiven Geschäftslogiken im Bereich Digitalisierung, Service & Kreislaufwirtschaft (Search-up, Build-up, Scale-up).

impconsulting.com

Hagmann, Jean-Philippe

Jean-Philippe Hagmann

Autor, Strategischer Berater und Redner, Agentur für radikale Innovation, Zürich

Jean-Philippe Hagmann

ist Gründer der Agentur für radikale Innovation, Berater, Dozent und Keynote Speaker zum Thema Innovation. Er ist Autor der Bücher «Hört auf, Innovationstheater zu spielen!», «Ein Meta-Modell für agile Innovation» und «Luther für Innovatoren». Seit 15 Jahren verfolgt er ein Ziel: Unternehmen vom Innovationstheater zu befreien.

www.keininnovationstheater.com/

Holom, Dr. Roxana-Maria

Dr. Roxana-Maria Holom

Data Science Project Manager and Researcher, RISC-Software, Hagenberg

Dr. Roxana-Maria Holom

schloss 2016 ihr Studium der Technischen Wissenschaften im Bereich Informatik an der JKU Linz ab. Bei RISC Software ist sie als Forscherin und Softwareentwicklerin tätig. Seit 2019 liegt ihr Schwerpunkt in der Entwicklung und Koordination von Forschungsprojekten. Roxana ist Expert Evaluatorin bei der EU-Kommission und Mitglied von Women in AI Upper Austria.

www.risc-software.at/

Kohl, Linus

Linus Kohl

Gruppenleiter Produktionsoptimierung und Instandhaltungsmanagement, Fraunhofer Austria, Wien

Linus Kohl

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Managementwissenschaften der TU Wien, sowie bei Fraunhofer Austria im Geschäftsbereich Fabrikplanung und Produktionsmanagement tätig. Bei Fraunhofer Austria leitet Linus die Gruppe für Produktionsoptimierung und Instandhaltungsmanagement. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Instandhaltung.

www.fraunhofer.at/

Lovric, Andreas

Andreas Lovric

Leitung LIWEST nextLAB, Moderator und Facilitator, LIWEST Kabelmedien, Linz

Andreas Lovric

verantwortet seit 2020 den Bereich Innovation bei LIWEST Kabelmedien GmbH. Er hat diesen Bereich neu konzipiert und abseits des Unternehmens in der Linzer Tabakfabrik aufgebaut. Sein Fokus liegt dabei auf kundenzentrierten, vorrangig radikalen Innovationen, die in ihrer Umsetzung gleichzeitig einen wertvollen Beitrag für ESG-Ziele liefern müssen.

www.liwest.at/

Martineau, Stephan

Stephan Martineau

Projektleiter, Fraunhofer Austria, Wien

Stephan Martineau

ist Projektleiter bei Fraunhofer Austria. Er beschäftigt sich mit Nachhaltigkeitscontrolling welches sich von der Entwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien für die Industrie bis hin zum täglichen Tracking von Nachhaltigkeitstätigkeiten am Shopfloor geht.

www.fraunhofer.at

Meier, Insa

Insa Meier

Equity Partner, Beratergruppe Neuwaldegg, Wien

Insa Meier

ist Equity Partner der Beratergruppe Neuwaldegg und begleitet Organisationen in Transformations- und Veränderungsprozessen. Ihre Beratungsschwerpunkte in der systemischen Organisationsentwicklung sind Agilität, Improvisation, Führung und Selbstorganisation. Aktuell beschäftigt sie das Thema “Exnovation & Loslassen” mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit.

www.neuwaldegg.at

Ohneberg, Martin

Martin Ohneberg

CEO & Eigentürmer, HENN Connector Group, Dornbirn

Martin Ohneberg

wagte 2011 den Schritt in die Selbständigkeit und übernahm das Unternehmen HENN als Geschäftsführender Gesellschafter. Unter seiner Führung entwickelte sich HENN zu einem Marktführer im Bereich Schnellverschlusskupplungen. 550 engagierte Mitarbeiter:innen, sieben Standorte weltweit und ein Umsatz von knapp 160 Millionen € macht HENN zu den Top-Playern in der Branche.

www.henn-group.com/

Präger, Michael

Michael Präger

Chief Sustainability Officer, Bystronic Group, Niederönz

Michael Präger

ist Chief Sustainability Officer bei Bystronic und Gründer von Sustainable Transformation Design und versteht Nachhaltigkeit als Business Funktion. Mit dem «Impact beyond compliance»-Ansatz wird Nachhaltifkeit strategisch integriert und dezentral pragmatisch umgesetzt. Sie wird zum Kern des Managements, die Kultur motiviert und befähigt Mitarbeiter für Nachhaltigkeit.

www.bystronic.com

Schlattmann, Kai

Kai Schlattmann

Partner, IMP - Innovation Management Partner, München

Kai Schlattmann

ist Partner bei IMP – Innovation Management Partner. Sein Fokus liegt auf Entwicklung zukunftsgerichteter Strategien, Entwicklung und Umsetzung neuer (disruptiver)
Geschäftslogiken, Erarbeitung strategie-konformer Digitalisierungskonzepte und Begleitung ganzheitlicher Transformationsinitiativen (Strategie, Struktur, Kultur).

impconsulting.com

Walch, Sabine

Sabine Walch

Gründerin & Tech-Pionierin, Forbes 30 under 30 (2020), Moderatorin, Wien

Sabine Walch

gilt in Österreich als Technologie-Pionierin. So verantwortete sie Projekte und Unternehmen im Medtech, Blockchain und jüngst AI-Bereich. 2020 erfolgte die Prämierung als Forbes 30 under 30. Ihre Technologie-Begeisterung nutzt sie, um nicht nur Start-ups und Unternehmen zu unterstützen, sondern vor allem auf Bühnen Innovation einer breiten Masse näherzubringen.

www.linkedin.com/in/sabinewalch

Partner 2024

Partner
AIT Austrian Institute of Technology

AIT Austrian Institute of Technology

Das AIT Austrian Institute of Technology ist Österreichs größte angewandte Forschungseinrichtung. Mit seinen acht Centers versteht sich das AIT als hoch spezialisierter Forschungs- und Entwicklungspartner für die Industrie. Dabei beschäftigen sich die ForscherInnen mit den zentralen Infrastrukturthemen der Zukunft: Energy, Health & Bioresources, Digital Safety & Security, Vision, Automation & Control, Mobility Systems, Low-Emission Transport sowie Technology Experience und Innovation Systems & Policy . Rund 1.300 MitarbeiterInnen forschen in ganz Österreich an der Entwicklung jener Tools, Technologien und Lösungen für Österreichs Wirtschaft, die sie gemäß unseres Mottos "Tomorrow Today" zukunftsfit hält. Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) hält 50,46 Prozent und die Österreichische Industriellenvereinigung 49,54 Prozent des Unternehmens.

www.ait.ac.at

Partner
ecoplus Kunststoff- & Mechatronik-Cluster

ecoplus Kunststoff- & Mechatronik-Cluster

Der Kunststoff-Cluster, das größte Netzwerk für Kunststoff-Technologie im deutschsprachigen Raum, und der Mechatronik-Cluster als erste Anlaufstelle im Bereich Maschinen und Anlagen, sind Initiativen der Länder Niederösterreich und Oberösterreich. Beide Cluster sind in Niederösterreich im Rahmen des NÖ Innovationsökosystems bei ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, angesiedelt.

Die Cluster initiieren und koordinieren betriebsübergreifende Kooperationsprojekte und forcieren die Zusammenarbeit von Unternehmen mit F&E-Einrichtungen. Damit wird die vorwettbewerbliche Basis für innovative Produktentwicklungen der Clusterpartner gelegt. Ziel ist die Bündelung von Potenzialen und Kompetenzen zur Steigerung der Innovationskraft und internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Clusterpartner.

www.ecoplus.at

Partner
Fraunhofer Austria

Fraunhofer Austria

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR DAS HEUTE VON MORGEN

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa. Ende 2008 wurde Fraunhofer Austria als selbstständige Auslandsgesellschaft gegründet und vereinte die bereits in Österreich bestehenden Projektbüros unter einem Dach.
Die Fraunhofer Austria Research GmbH betreibt nicht nur exzellente Forschung und findet passgenaue Lösungen, sie identifiziert zugleich neue Themen frühzeitig und setzt eigene Zukunftsimpulse. Sie steht Unternehmen aller Größen und Branchen als kompetenter Partner auf dem Gebiet der Technologieplanung, Implementierung additiver Fertigungstechnologien und künstlicher Intelligenz in der Produktion zur Verfügung. Mit wissenschaftlicher Expertise, unternehmerischem Denken und einzigartiger Kompetenz entwickelt Fraunhofer Austria die Lösungen für die Herausforderungen von morgen.

 

www.fraunhofer.at

Partner
Fronius International GmbH

Fronius International GmbH

Wir sind Fronius

Mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit, ein aktueller Exportanteil von 85 Prozent und 1.604 aktive Patente: Das sind wir, das ist Fronius. 1945 als regionaler Ein-Mann-Betrieb gegründet, gehören wir heute zu den Global Playern, was unsere 38 internationalen Tochtergesellschaften sowie unser Netzwerk an Vertriebspartnern in mehr als 60 Ländern eindrucksvoll beweisen. Und doch sind wir im Kern immer noch ein Familienunternehmen aus Österreich, das in der Photovoltaik-, Schweiß- und Batterieladetechnologie tätig ist. Seit jeher entwickeln wir Produkte und Lösungen für eine lebenswerte Zukunft und bieten unseren Kundinnen und Kunden dabei ein All-in-one-Paket an: von der vorausgehenden Planung und Beratung über das fortlaufende Monitoring bis hin zum bedarfsgerechten Reparaturservice. Wir sind innovativ. Wir sind neugierig. Wir sind Fronius.

www.fronius.com/de

Partner
Innovative Management Partner [IMP] GmbH

Innovative Management Partner [IMP] GmbH

Seit Gründung von IMP setzen wir konsequent auf offene Strategie- und Innovationsarbeit. Unser Antrieb ist, eine echte Alternative zu den "klassischen" Ansätzen zu schaffen, nicht zuletzt, weil die "Klassik" in Zeiten von #Disruption, #GameChangingTechnologies und #Sustainability immer deutlicher an ihre Grenzen stößt.

Über die Jahre sind spezifische Werkzeuge (Open-Tools) entstanden, die durch den laufenden Einsatz immer weiter an Wirksamkeit gewonnen haben. Via IMP Expert Community (> 1.700 ausgewählte Experten, weltweit) schaffen wir einzigartige Zugänge zu spezifischem Technologie- und Markt-Knowhow.

Mit unserem MIT-Bestseller "Open Strategy" erreichen wir zuletzt immer weitere Kreise an Top-Führungskräften. Alle relevanten (auf Kundenbewertungen und Projekterfolgen basierenden) Beratung-Rankings sehen IMP heute auf einem Spitzenplatz. Und IMP blickt auf eine stattliche Anzahl an Disruptionen, die man mit mittelständischen Unternehmen, aber auch mit multinationalen Konzernen erfolgreich in den Markt getragen hat.

www.impconsulting.com

Partner
Linz Center of Mechatronics GmbH

Linz Center of Mechatronics GmbH

Als F&E-Dienstleister setzt die Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) zuverlässig aktuelle Forschungsergebnisse in verkaufsfähige Lösungen und Produkte um, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.

Die Integration unterschiedlicher Technologien zu einer Gesamtlösung ist unser Spezialgebiet. Dabei setzen wir die aktuellen Technologien aus den Bereichen Mechatronik, Automation, Digitale Produktentwicklung und KI ein. Langjährige Erfahrung und Know-how unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind die Basis für die erfolgreiche Entwicklung neuer smarter, vernetzter oder autonomer Systeme.

Wir begleiten unsere Kunden von der Idee bis zum fertigen Produkt.

www.lcm.at/

Partner
Neuwaldegg

Neuwaldegg

1980 haben wir als Pioniere den Ansatz der systemischen Beratung entwickelt. Heute sind wir um 40 Jahre Beratungs- und Forschungs-Erfahrung älter und schon drei Generationen unter einem Dach. Und mal wieder im Entwickeln von neuen Antworten: Welche Arbeitsweisen, Organisations-Strukturen unterstützen Unternehmen dabei Innovation in der Organisation zu verankern und dabei steigende Komplexität und disruptive Veränderungen zu meistern? Auf Basis unserer fundierten Beratungspraxis unterstützen wir unsere Kunden auf diese Fragen antwortfähig zu bleiben.

www.neuwaldegg.at

Partner
RISC Software GmbH

RISC Software GmbH

www.risc-software.at/

Partner
Partner
weXelerate

weXelerate

We are here to create and lead Austria‘s most impactful innovation ecosystem.
This means we provide space for innovators, facilitate collaboration and empower people & organizations to maximize their innovation potential.

Mit weXelerate ist es 2017 gelungen, ein innovatives Leuchtturmprojekt ins Leben zu rufen, das zahlreiche namhafte Unternehmen aus der österreichischen Wirtschaft, VCs und international angesehene Start-ups in einem Innovationsökosystem vereint. Der Design Tower in Wien fungiert dabei als Innovation Hub und bildet den physischen Treffpunkt für einen Austausch. Doch die Möglichkeiten zur Vernetzung bei weXelerate gehen weit darüber hinaus. Mitglieder haben Zugang zu einem Netzwerk, das sich über Branchen und Ländergrenzen hinweg erstreckt und somit die Möglichkeit, sich mit den Besten der Besten in ihrer Branche zu vernetzen. Die kollaborativen Ausbildungsformate von weXelerate und direkte Vernetzung mit internationalen Branchenführern bieten wertvolle Einblicke und können zu neuen innovativen Lösungen führen.

wexelerate.com

Medienpartner
Business Upper Austria

Business Upper Austria

www.biz-up.at

Medienpartner
FACTORY

FACTORY

FACTORY ist Österreichs einziges Magazin, das ausschließlich für die produzierende Industrie gemacht ist. Der fachjournalistische und typische Stil von FACTORY führt zu einer sehr hohen Leser-Blatt-Bindung. Monatlich werden technischen Entscheidungsträgern topaktuelle Informationen der Industrie in einem frischen, knackigen Stil aufbereitet.

Von Produktionsplanung und -management über Fertigungstechnologien, die Automatisierung von Maschinen und Anlagen bis hin zur Qualitätskontrolle, Service und Wartung – FACTORY ist das richtige Medium für technische Entscheidungsträger wie für Führungskräfte in Industrie und Gewerbe.

factorynet.at

Medienpartner
Industriemagazin - Ein Magazin der WEKA Industrie Medien

Industriemagazin - Ein Magazin der WEKA Industrie Medien

industriemagazin.at

Sprich uns an

Katharina Zauner

Projektleiterin
katharina.zauner@succus.at

Barbara Schneeweiss

Projektmanagement
barbara.schneeweiss@succus.at

 

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung: +43 1 3190934

Location

voestalpine Stahlwelt

voestalpine Stahlwelt
voestalpine-Straße 4
4020 Linz

Alle Infos zur Anreise findest du hier.

Du benötigst eine Übernachtungsmöglichkeit? Melde dich gerne unter barbara.schneeweiss@succus.at.